Abschlüsse

News

Johannes Strüber —

Eskapismus: Beobachtungen und ein Versuch der Annäherung

 

Johannes Strüber setzt sich in seiner Abschlussarbeit mit dem Begriff Eskapismus auseinander. Ausgehend von einer ihm gemachten Sammlung an Personen, deren Werdegänge für ihn faszinierend schien, ist er immer wieder mit diesem Begriff in Kontakt gekommen. Der Erste Teil der Publikation behandelt den Versuch der begrifflichen Annäherung. Der zweite Teil listet seine gemachten Beobachtungen in Form von Kurzbiografien, Zitaten und Collagen auf. Die Videoarbeit zeigt die Visualisierung seiner im Buch erörterten Schlussfolgerung.

 

Der Abschluss fand am 17. Juli 2019 in der Kasseler Galerie Feiertag statt.

 

Publikation:  12x19cm, 30 Exemplare, 96 Seiten

Videowall:  64x92cm, Videoloop, 128x192px, 3:34min

Web:   www.l-i-l.de

Gabriele Franziska Götz